Thierry Luterbacher

1950 in Péry-Reuchenette im französischen Teil des Kantons Bern, ist Vater von drei Kindern und lebt in Romont, in der Nähe von Biel. Er arbeitet als Journalist, Autor, Film- und Theaterregisseur und war Schüler von Antoine Vitez am Conservatoire d'art dramatique in Paris.   

Im Verlag Bernard Campiche sind bisher drei Romane erschienen: Un Cerisier dans l'Escalier (2001), Le Splendide Hasard des pauvres (2003) und Quidam (2006).

Im verlag die brotsuppe ist die deutsche Erstveröffentlichung von Ein Kirschbaum im Treppenhaus  erschienen, übersetzt hat Gabriela Zehnder.


 time:138.88ms