Das Umbiel

Ursi Anna Aeschbacher
Das Umbiel
2008, 96 Seiten, 4-farbig mit 1 CD (Euro 27,00)
ISBN 978-3-905689-16-7

Bilder Texte Noten Klänge: Zwei verschiedene Menschen, Ursi Anna Aeschbacher (geboren 1951 in Biel), Schreiberin und Buchillustratorin, und Urs Peter Schneider (geboren 1939 in Bern), Musiker und Texter, widmen ihre Arbeit auf sehr unterschiedliche Art und Weise einer Stadt.  

Ihre Sicht ist ungleich, ihre Art und Weise, sich auszudrücken ebenfalls. Biel hat beiden in ihrer jeweiligen Biografie immer viel, aber nicht dasselbe bedeutet.

Sieben Bilder und viele Kurzgeschichten von Ursi Anna Aeschbacher befassen sich mit den Stunden eines Tages und mit dem, was in dieser Stadt Einwohnerinnen und Einwohnern passiert oder passieren kann.

Von Urs Peter Schneider folgen raffinierte und hintersinnige Texte aus unterschiedlichen Phasen seines Lebens sowie sieben musikalische Notationen im weitesten Sinne. Die dem Buch beigelegte CD enthält 16 Stücke (Kompositionen 1975–2008).

Bilder, Texte, Noten, Klänge: eine ganze Reihe unterschiedlicher Ausdrucksweisen, wie sie in einer Stadt vorkommen.

Leseprobe

Das Umbiel, 2008, 96 Seiten, 4-farbig mit 1 CD (Euro 27,00) , ISBN 978-3-905689-16-7, CHF 34.00


 time:134.15ms