Ein Kirschbaum im Treppenhaus

Thierry Luterbacher
Ein Kirschbaum im Treppenhaus
232 Seiten, übersetzt von Gabriela Zehnder; CHF 34,00 und Euro 27,00
ISBN 978-3-905689-05-1

«Ich fühlte mich wohl und während ich, den Kopf voll guter Dinge, die Treppe hochstieg, wusste ich genau, was mich auf jedem Stock erwartete. Im dritten Stock war nichts mehr wie sonst. Eine andeutungsweise weibliche Gestalt kauerte zusammengesunken genau vor der Wohnungstür von René Miche. Sollte ich vorbeigehen, als ob nichts wäre, oder sollte ich stehen bleiben?» 

Thierry Luterbacher lebt in Romont, in der Nähe von Biel. Er arbeitet als Journalist, Autor, Film- und Theaterregisseur. Ein Kirschbaum im Treppenhaus ist sein erster Roman und wurde mehrfach ausgezeichnet – unter anderem 2002 in Paris als bester Liebesroman mit dem Preis Saint-Valentin. 

Aus dem Französischen übersetzt hat Gabriela Zehnder (deutsche Erstveröffentlichung).

Ein Kirschbaum im Treppenhaus, 232 Seiten, übersetzt von Gabriela Zehnder; CHF 34,00 und Euro 27,00, ISBN 978-3-905689-05-1, CHF 34,00


 time:144.49ms